Deutschland im Immobilien-Rausch

Für die Masse unvorstellbar: Der kreditfinanzierte Kauf einer selbstgenutzten Immobilie ist in den allermeisten Fällen ein Kostenmoloch und unterm Strich ein finanzielles Verlustgeschäft, das ärmer und nicht reicher macht. Eine Immobilie ist ein Luxus-Konsumgut, das sich abnutzt. Meist erzeugt sie keine Einnahmen, sondern nur Ausgaben. Wer clever zur Miete wohnt, lebt günstiger, bequemer und sogar luxeriöser. Einen Inflationsschutz und Werterhalt bieten Immobilien ebenfalls nur bedingt, dafür hohe Risiken, die viele nicht wahr haben wollen.

### ACHTUNG ###
Der YouTube-Kanal von Bankokratie zieht um!
demnächst exklusiv unter www.bankokratie.de.vu

Bild /Ton asynchron – Überarbeitung folgt

188
04:41
Bewertung : 0
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!